Bronzegiesserei Noack: Kunst und Handwerk

Kategorie:

Beschreibung

Die Berliner Bronzegießerei Noack, die seit drei Generationen, also seit fast 100 Jahren, zu den bedeutendsten Bildgießereien Europas zählt, wird in diesem Buch vorgestellt.

Die Kunstwerke, die den Noack’schen Gußstempel tragen, sind geprägt von einer eigenen, sehr persönlichen Handschrift und exzellenter fachlicher Ausführung.

Schon seit der Jahrhundertwende ist die Gießerei kongenialer Partner der Plastiker, aber auch der Museen, Galerien und Kunsthändler und genießt höchstes Vertrauen bei Künstlern und auf dem Kunstmarkt.

Das Buch zeigt die Entwicklung der Gießerei von den Anfängen in einer Kellerwerkstatt bis zur modernen Gießerei und verbindet dies immer eng mit zeitgeschichtlichen und künstlerischen Vorgängen In der Noack’schen Gießerei entstanden Bronzeplastiken so bedeutender Künstler wie: Louis Tuaillon, Rudolf Belling, Oskar Schlemmer, Käthe Kollwitz, Ernst Barlach, Georg Kolbe, Wilhelm Lehmbruck, Bernhard Heiliger, Heinz Mack, Fotis, Graham Sutherland, Joseph Lonas, Edward Kienholtz, Kenneth Armitage, Joseph Beuys und das großplastische Werk von Henry Moore. Ebenso wichtig sind die zahlreichen großen Denkmalsaufträge wie die Siegessäule in Berlin, das Frankfurter Goethe-Denkmal oder die Schadowsche Quadriga auf dem Brandenburger Tor in Berlin.

Neben der Geschichte der Gießerei und ihrer Beziehung zu den Künstlern zeigt das Buch auch ausführlich den Alltag der Formerei, der Gießerei, das Ziselieren und das Patinieren.

Preis: 45 EURO

Zusätzliche Informationen

Seitenzahl

256

Erscheinungsjahr

1993

Sprache

deutsch

ISBN

3-473-48373-7

0
    0
    Mein Warenkorb
    Deine Tasche ist leerZurück zum Shop